Sponsoren

Medienpartner

Comedy

Markus Krebs

16.09.2020, 20 Uhr
Bad Zwischenahn, Park der Gärten

Zu Gast im Park - Kultur auf Lücke

Markus Krebs - Pass auf...kennste den?!

Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Humor-Prinzip? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst.

Mit seinem Ruhrpott-Charme bedient Markus Krebs exzellent die Humor-Zentren des Publikums. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen - in seinem vierten Solo-Programm „Pass auf...kennste den?!“ schreckt der bezopfte Mann mit Sonnenbrille und legendärer schwarzen Wollmütze vor keinem Flachwitz zurück.

Markus Krebs ist bekannt für seine gnadenlos-kompromisslosen Pointen-Abfolgen, die ihn innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig machen. In seinem letzten Solo-Programm „Permanent Panne“ folgte Gag auf Gag. Im neuen Programm führt der selbsternannte „Mann hinter dem Bauch“ diese Tradition fort und beschert seinem Publikum einen Abend voller Lachkrämpfe und ohne Atempausen.

Wer den Abend mit Markus Krebs verbringt, nimmt nichts mit. Es gibt keine Botschaft, dafür aber eine Show bestehend aus Pointen der komödiantischen Spitzenklasse.


Beteiligte Künstler


ACHTUNG!!
FÜR DIESE VERANSTALTUNG GELTEN AUFGRUND DER CORONA-BESCHRÄNKUNGEN BESONDERE REGELN:


- Die Plätze sind auf Lücke mit dem notwendigen Abstand gestellt.

- Zusammenhängende Plätze sind aufgrund der Kontaktbeschränkungen auch NUR ZUSAMMENHÄNGEND UND KOMPLETT buchbar.

- Der Besuch der Veranstaltung ist mit Personen aus demselben Haushalt als auch mit bis zu max. 10 Personen aus weiteren Haushalten oder 2 Haushalte erlaubt. Insbesondere hierfür sind die 3er- und 4er-Plätze vorgesehen.

- Auf den Tickets sind Felder zum Eintragen der Kontaktdaten des Gastes hinterlegt. Die Gäste geben diesen ausgefüllten Abschnitt am Einlass in den Park ab. Die Kontaktdaten werden von uns nicht anderweitig genutzt oder weiterverarbeitet sowie für maximal vier Wochen nach der Veranstaltung sicher aufbewahrt und danach vernichtet. Im Falle einer aufgetretenen Infektion im Publikum werden wir die Daten dem Gesundheitsamt übergeben.

- Ein Mund-Nasen-Schutz brauchen die BesucherInnen nur tragen, wenn der notwendige Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Das ist insbesondere beim Einlass, im Bereich der Gastronomie und in den Sanitäreinrichtungen der Fall. Sobald die BesucherInnen ihren Sitzplatz eingenommen haben, kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen und die Veranstaltung unbeschwert genossen werden.

- Eine Veranstaltungsgastronomie (Außer-Haus-Verkauf) wird direkt an der Bühne angeboten. Auch hier ist der Mindestabstand von 1,5m einzuhalten oder ggf. ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Getränke können mit zum Sitzplatz genommen werden.

- Wir bitten darum, die Sitzplätze zügig einzunehmen und dort nach Möglichkeit zu verbleiben. Das Herumlaufen im Bühnenbereich sollte vermieden werden bzw. sich auf ein Minimum beschränken.

Sollten die Corona-Vorschriften bis zur Veranstaltung gelockert werden, sind Änderungen an diesen Regelungen möglich. Dies gilt insbesondere in Hinblick auf die Abstands- und Kontaktverbotsregeln. Bei entsprechenden Lockerungen behalten wir uns vor, die aktuell gesperrten Plätze noch nachträglich in den Verkauf zu geben.

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern einen tollen Kulturgenuss im Park!


Videos


<< zurück