Sponsoren

Medienpartner

Musik

Laith Al-Deen

06.08.2021, 20 Uhr
Bad Zwischenahn, Park der Gärten

Verschobener Termin vom 25.07.2020. Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Laith Al-Deen gehört zur Spitze in Deutschland, wenn es um Emotionen, große Songs und handgemachte Popmusik geht. Das stellte er auch mit seiner jüngsten Platte „Bleib unterwegs“ unter Beweis, mit der er aus dem Stand auf Platz 1 in die Album-Charts einstieg. Der Albumtitel war zugleich Aufhänger für eine Konzertreise, die ihn seit zwei Jahren durch die Clubs, Hallen und auf die Open Air Bühnen des Landes trägt und auch 2020 trotz der Arbeit an seinem neuen Studioalbum weiterläuft.

Seine großartige Live-Band begleitet Laith Al-Deen auch 2020 und baut die Basis für seine intensive, markante Stimme. Diese hat uns, seit er vor 19 Jahren mit „Bilder von dir“ auf unseren Bühnen erschienen ist, nicht wieder losgelassen. In der Zwischenzeit war Al-Deen überaus erfolgreich: Goldene Schallplatten, die Goldene Stimmgabel, Nummer-eins-Platzierungen in den Charts, ausverkaufte und umjubelte Tourneen, Kollaborationen mit Kollegen von Annett Louisan über BAP bis hin zu Peter Maffay. Produzententätigkeit und Songwriting haben ihn zu einem der gefragtesten Musiker Deutschlands gemacht. Und ganz nebenbei ist er auch einer der mitreißendsten Entertainer und charismatischsten Sänger hierzulande.


Beteiligte Künstler


Corona-Verhaltensregeln für Besucherinnen und Besucher der Bühnenveranstaltungen im Park der Gärten:

1. Beim Zugang zum Veranstaltungsbereich (um die Bühne!) ist ein tagesaktueller negativer Coronatest, eine Impfdokumentation oder ein Genesungsnachweis vorzuzeigen. Die Bescheinigung gilt nur in Verbindung mit einem Lichtbildnachweis (z.B. Personalausweis).

2. Die Kontaktdaten werden mithilfe der Luca-App erfasst. Wer keine Luca-App oder kein Handy hat, kann seine/ihre Kontaktdaten vor Ort auch in Papierform abgeben. Hierfür liegen Kontaktformulare am Eingang aus. Bitte beachtet aber, dass dies zu längeren Wartezeiten führen kann.

3. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist im Bühnenbereich zu tragen. Sobald der Sitzplatz eingenommen worden ist, kann die MNB abgenommen werden. Bei den Stehplatzkonzerten ist die MNB im Bühnenbereich während der gesamten Dauer der Veranstaltung zu tragen.

4. Im Eingangsbereich und in den Gastrobereichen sowie bei den sanitären Anlagen ist eine MNB aufzusetzen. Grundsätzlich gilt: überall dort, wo der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann, ist eine MNB zu tragen.

5. Bei den Sitzplatz-Veranstaltungen können (vor Ort gekaufte!) Getränke und Speisen mit an den Sitzplatz genommen und dort verzehrt werden. Bei den Stehplatz-Veranstaltungen ist dies aufgrund der Maskenpflicht nicht erlaubt.


Weitere Regelungen:

1. Wir behalten uns vor, bei den Besucherinnen und Besuchern eine kontaktlose Temperaturmessung am Eingang zum Veranstaltungsbereich vorzunehmen und Gästen mit einem Wert von mehr als 37,5 Grad Celsius den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern.

2. Bei der Anordnung der Stühle richten wir uns nach den Vorgaben der niedersächsischen Corona-Verordnung und des örtlichen Gesundheitsamtes. Je nach Stufe, in der wir uns befinden, kann es also sein, dass zwischen den Plätzen kein Abstand ist.

3. Sollten behördliche Auflagen verschärft werden bzw. die Inzidenzen im Ammerland steigen, kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurzfristige Änderungen sind möglich.


Videos


<< zurück