Musik

Kai und Funky von TON STEINE SCHERBEN mit Gymmick

03.12.2021, 20:00 Uhr
Münster, Sputnikhalle

Die Veranstaltung findet unter der 2G+ Regelung statt. s.u.

Verschobener Termin vom 04.12.2020. Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

50 Jahre TON STEINE SCHERBEN

Wenn für irgendeine deutsche Band das Wort „Legende“ angebracht ist, dann für TON STEINE SCHERBEN. 1970 spielten sie Ihr erstes Konzert beim„Festival der Liebe“ auf Fehmarn. Kurz nach dem dritten Lied „Macht kaputt was euch kaputt macht“ stand die Bühne in Flammen.Und das tut sie im übertragenen Sinn auch heute noch, wenn Gründungsmitglied Kai Sichtermann (Bass) undFunky K. Götzner (Schlagzeug seit 1974, jetzt Cajón) zusammen mit Gymmick, dem Songpoeten aus Nürnberg(Gesang, Gitarre, Piano) die unvergesslichen Songs Rio Reisers und der SCHERBEN live zelebrieren. In diesem Jahr werden die Scherben 50 Jahre alt, die Band feiert dieses Jubiläum mit einem ganz speziellen Programm. Alle Highlights seit 1970, zeitlos und frisch wie am ersten Tag, in all ihrer rauen und ungeschliffenen Schönheit. 50 Jahre Scherben, der Traum geht weiter...


Beteiligte Künstler


Corona-Verhaltensregeln für Besucher*innen dieser Veranstaltung:

1. Zutritt zur Veranstaltung erhalten nur Geimpfte und Genesene. Zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verpflichten wir uns zur Einhaltung der 2G-Regel. Eine Impfdokumentation oder ein Genesungsnachweis im Sinne der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen sind vorzuzeigen. Die Bescheinigung gilt nur in Verbindung mit einem Lichtbildnachweis (z.B. Personalausweis).
Zusätzlich benötigen Sie einen Nachweis über einen negativen COVID-19 PCR- (maximal 48 Stunden alt) oder einen Schnell-Test (maximal 24 Stunden alt).


2. Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, für Personen, die sich aufgrund einer medizinischen Indikation nicht impfen lassen können und dies per Attest nachweisen können, sowie für Personen, die an einer medizinischen Studie teilnehmen und sich deshalb nicht impfen lassen können.

3. Die Kontaktdaten werden mithilfe der Luca-App erfasst. Wer keine Luca-App oder kein Smartphone hat, kann seine/ihre Kontaktdaten vor Ort auch in Papierform abgeben. Hierfür liegen Kontaktformulare am Eingang aus.

4. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist im Aussen- und Eingangsbereich zu tragen.

5. Sollten behördliche Auflagen verschärft werden bzw. die Warnstufen greifen, kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

6. Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung unter www.mitunskannmanreden.de über die aktuellen Vorgaben.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Regelungen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier:

https://www.land.nrw/corona

https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/corona-lockdown-regeln-nrw-100.html

 


Videos


<< zurück